Grenzsteine im Londoner East End

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Ausland

In dem heutigen Londoner „borough“ von Hackney, im Osten der englischen Metropole, entdeckte ich einen seltenen Grenzstein („boundary stone“); nicht draußen in der Flur, sondern in dem didaktisch beispielhaft gestalteten „Hackney Museum“. Im Eingangsbereich hatte man extra eine Ecke zur Geschichte der Gemarkungs- bzw. Kirchspielgrenzen gestaltet.

Die Initialen SP dürften für Shoreditch Parish, HP für Hackney Parish stehen.

Hackney 1                Hackney 2

Noch „vor Ort“ stieß ich vor einigen Jahren im Park der altehrwürdigen St. Augustin-Kirche auf zwei Grenzsteine, die zwei ehemalige Kirchspiele voneinander schieden. Der Archivassistent von Hackney, Martin Taylor, erklärte mir, dass sich noch weitere Kirchspielgrenzsteine erhalten hätten, u. a. zu den Boroughs Bethnal Green und Shoreditch. Diese Kirchspielgrenzen seien letztlich die Basis gewesen für das Entstehen selbständiger Gemeinden gegen Ende des 19. Jahrhunderts.

Boundary Stone