Grenzsteine am Malteserschloss in Heitersheim

Während eines Kurzaufenthaltes im Markgräflerland unternahm ich auch einen Ausflug nach Heitersheim, wo mir am Seiteneingang zum Museum (neben der ehemaligen Kanzlei) einige interessante Grenzsteine auffielen, u. a. einer mit dem charakteristischen Malteserkreuz, der an sich aus Neustadt/Mußbach stammt. Die übrigen 4-5 Steine waren einst auf dem Ordensbann gesetzt worden und mussten vermutlich bei Flurbereinigungs- oder Straßenbaumaßnahmen weichen.

Grenzstein Heitersheim 1    Grenzstein Heitersheim 2    Grenzstein Heitersheim 3

Wer Näheres zu diesen Grenzsteinen, vor allem dem ersten, weiß, möge sich bitte mit mir in Verbindung setzen.

Menü schließen