Grenzsteine als „Kunstobjekte“

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Kunst

Auf vielfältige, bisweilen skurrile Weise werden abgeräumte Grenzsteine einer neuen Funktion zugeführt oder als Material für künstlerische Arbeiten verwendet. Eine Künstlerin aus dem pfälzischen Deidesheim schuf aus einem translozierten Grenzstein…

Weiterlesen Grenzsteine als „Kunstobjekte“

„Steine an der Grenze“: Skulpturen mit Grenzsteinen

Unter dem Motto „Steine an der Grenze“ entstand auf Initiative des saarländischen Bildhauers Paul Schneider zwischen den Jahren 1986 und 1992 entlang der deutsch-französischen Grenze (zwischen den Merziger Stadtteilen Büdingen…

Weiterlesen „Steine an der Grenze“: Skulpturen mit Grenzsteinen

Zwischen Grenzsteinen: die Friedenskapelle von Oberperl und Merschweiler

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Kunst

Im Dreiländereck an der Mosel, östlich vom bekannten luxemburgischen Schengen, überrascht den unvorbereiteten Wanderer, der vom deutschen Oberperl (Ortsteil der Gemeinde Perl) aus die unsichtbare Grenze ins französische Merschweiler passiert,…

Weiterlesen Zwischen Grenzsteinen: die Friedenskapelle von Oberperl und Merschweiler

„Anti“-Grenzsteine

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Kunst

Es gibt vor allem in Grenzregionen Skulpturen, die der Form nach Grenzsteinen nachempfunden sind. Sie symbolisieren öfters die Überwindung von Menschen und Völker trennende Grenzen. Der sog. "Freundschaftsstein" auf der…

Weiterlesen „Anti“-Grenzsteine

Grenzsteine in Lyrik, Prosa und Drama

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Kunst

n der sog. „Volksdichtung“ (Sagen, Märchen u. ä.) kommen Grenzsteine immer mal wieder vor, insbesondere hinsichtlich des unrechtmäßigen Grenzsteinverrückens. In der „klassischen“ bzw. „modernen“ Literatur tauchen Grenzsteine als konkrete Symbole…

Weiterlesen Grenzsteine in Lyrik, Prosa und Drama