Pfalz-zweibrückische Grenzsteine

Eine bedeutende Herrschaft im deutschen Südwesten, die auch in die Saarregion hineinreichte, war das von 1444 bis 1793/1801 existierende wittelsbacher Herzogtum Pfalz-Zweibrücken. Die anfängliche Grafschaft war 1182 anlässlich einer Erbteilung…

Weiterlesen

Grenzsteine kleiner Herrschaften I.

Auch von sehr kleinen Herrschaften haben sich im lothringisch-saarländischen Grenzland interessante Grenzsteine erhalten, z. B. von den Reichsherrschaften Kerpen-Illingen und Schwarzenholz. Die Reichsherrschaft Kerpen-Illingen, so benannt nach einem aus der…

Weiterlesen

Kurtrierische Grenzsteine

Das Kurfürstentum Trier bestand von der Goldenen Bulle 1356 an bis zum Reichsdeputationshauptschluss 1803. Die Erzbischöfe waren nicht nur geistliche Oberhäupter, sondern seit spätkarolingischer Zeit an auch weltliche Landesherren. Im…

Weiterlesen
  • 1
  • 2
Menü schließen